Einfamilienhaus | Cugnasco TI

Mitten im Einfamilienhausquartier, auf einem der letzten verblieben ebenen Grundstücke in Cugnasco, haben wir ein modernes, schlichtes und funktionelles Wohnhaus gebaut, dass sich trotz der Holzfassade bestens in den Kontext eingliedert. Das Satteldach ist fassadenbündig in anthrazitfarbigem Aluminium eingedeckt und weist innenliegende Dachrinnen auf. Die offene Lärchenfassade ist vorvergraut und die Ecken sind auf Gehrung geschnitten, um die Schlichtheit zu akzentuieren.

Das Projekt

Über eine enge Privatstrasse erreicht man den Vorplatz mit einem grossen Carport, dessen Vordach auch den Hauseingang schützt. Im Erdgeschoss dominieren die grosszügige Küche mit Insel und grosser Fensterfront gegen die Privatstrasse, das warme Wohn- und Esszimmer mit Massivholzdecke und Schiebetüren zur Lärchenterrasse und die mit Parkett belegte Treppe ins Obergeschoss. Zudem befinden sich in diesem Geschoss ein Büro und ein Badezimmer mit bodenebener Dusche.

Steigt man ins Obergeschoss, schweift der Blick bereits auf der Treppe über das grosse Fixglas zum nördlichen Gebirge. Vom hellen Korridor mit Sichtdachkonstruktion sind 4 geräumige lichtdurchflutete Schlafzimmer erschossen sowie ein Bad mit Wanne und Dusche.

Der 34 m2  grosse, geheizte Kellerraum, der direkt vom Entree erschlossen ist und ausreichend Tageslicht hat, kann ohne Probleme in einen Party- oder Bastelraum umfunktioniert werden. Im angrenzenden Technikraum sind die Inneneinheit der Wärmepumpe, die Waschküche und eine Vorbereitung einer Dusche installiert.

Trotz den engen Platzverhältnissen, der Gewichtsbeschränkung der Zufahrtsstrasse und dem strikten Budget der Kunden konnten wir das Bauvorhaben ‘schlüsselfertig’ zu einem Fixpreis anbieten. Die grössten Herausforderungen waren aber andere. Erst meldete der Parkettleger Konkurs an und verschwand spurlos mit seiner Jacht.  Die bereits geleistete Akontozahlung mussten wir abschreiben. Dann willigten einige Nachbarn nicht ein, uns der privaten Kanalisation und Wasserzuleitung anschliessen, obwohl diese durch das Grundstück der Kunden führen und das bewilligte Projekt dies so vorsah. Wir fanden glücklicherweise andere Lösungen dank den Bauherren und einem anderen Nachbarn.

Technische Daten

Konstruktion

Innenputz | 12.5 mm Gipsfaserplatten | 60 mm Installationsebene gedämmt | 15 mm OSB-Platten |160 mm Zellulose | 60 mm Holzweichfaserplatten | Hinterlüftungsebene | Lärchenfassade, grau lasiert

Struktur und Grösse

2 Geschosse auf Unterkellerung | 7 ½ Zimmer | 176.6 m2 Wohnfläche

Haustechnik

Luft-Wasser-Wärmepumpe Splitausführung | Vorbereitung für Fotovoltaikanlage

Vertragsunterzeichnung

Oktober 2018

Baubewilligung

Februar 2019

Arbeitsbeginn

April 2019

Hausübergabe

Februar 2020

Partner

Name

text